Login

E-Mail-Adresse:

Passwort vergessen?

Newsletter Anmeldung

E-Mail-Adresse

Newsletter Gruppe

Sprachen

Währungen


Colosseum Online Shop Sofort

Colosseum Online Shop Paypal

 

Vorkasse

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand: 13. Juni 2014)

§ 1 Geltungsbereich, Vertragspartner

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen Colosseum Music Entertainment GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Colosseum Music Entertainment GmbH nicht an, es sei denn, sie werden von Colosseum Music Entertainment GmbH ausdrücklich schriftlich bestätigt.

(2) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Aufträge, die im Rahmen von schriftlichen, elektronischen (Fax, E-Mail, Online-Shop) oder telefonischen Bestellungen aufgrund des Angebots der Colosseum Website im Internet oder Katalogen, Flyern oder ähnlichem Werbematerial an Colosseum Music Entertainment GmbH oder Colosseum Music Soundtrack-Club erteilt werden. Sollte die Bestellung auch andere als die hier angebotenen Produkte beinhalten, so gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch hierfür.

(3) Der Vertrag kommt zustande mit der Colosseum Music Entertainment GmbH, Bayernstraße 100, 90471 Nürnberg, Tel.: +49 - (0)911 - 486 49 90, Fax: +49 - (0)911 - 486 49 95, E-Mail: shop@colosseum.de; Handelsregister: AG Nürnberg HRB 8806, Geschäftsführer: Armin Luther. Der Kundendienst ist für Fragen und Reklamationen erreichbar unter; siehe oben genannte Kontaktdaten.

§ 2 Preise, Versandkosten und Zahlungsweise

(1) Alle Preise verstehen sich in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Sie sind freibleibend und unverbindlich. Preisänderungen müssen wir uns ohne vorherige Ankündigung vorbehalten. Irrtümer und Schreibfehler lassen sich nicht immer vermeiden. Insofern sind allein unsere Rechnungspreise maßgeblich. Bei Bestellungen im Online-Shop gelten die bei der Bestellung angezeigten Preise.

(2) Die Versandkosten trägt der Kunde. Nähere Angaben hierzu finden Sie in den Bestellinformationen.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

(1) Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Colosseum Music Entertainment GmbH behält sich vor, Bestellungen aus diesem Grund, wegen mangelnder Lieferbarkeit oder aus einem anderen Grund nicht anzunehmen.

(2) Die Darstellung des Sortiments von Colosseum Music Entertainment GmbH im Internet stellt kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff. BGB dar. Indem der Kunde eine Bestellung an Colosseum Music Entertainment GmbH absendet oder telefonisch erteilt, gibt er ein Angebot i.S.d. § 145 BGB ab.

(3) Im Online-Shop können Produkte mit dem Button „In den Warenkorb“ unverbindlich in den Warenkorb gelegt werden. Der Inhalt des Warenkorbs kann jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ aufgerufen werden. Durch Auswahl des Feldes „Entfernen“ und Anklicken des Buttons „Warenkorb aktualisieren“ können einzelne Produkte wieder entfernt werden. Wenn der Kunde die Produkte im Warenkorb kaufen will, kann er den Button „Zur Kasse“ anklicken. Nach Eingabe seiner Daten und Wahl der Zahlungsart gelangt der Kunde mit dem Button „weiter“ zur Zusammenfassung der Bestelldaten, die nochmals überprüft und korrigiert werden können. Der Bestellvorgang kann jederzeit durch Schließen des Browserfensters abgebrochen werden. Die Bestellung wird erst abgesendet, wenn der Kunde die Bestelldaten mit dem Button „Kaufen“ bestätigt. Wir speichern den Vertragstext und senden dem Kunden per E-Mail die Bestelldaten und unsere AGB, um den Eingang der Bestellung zu bestätigen. Die AGB sind jederzeit über unsere Website einsehbar. Die Bestelldaten sind dem Kunden nicht über das Internet zugänglich.

In unserem Online-Shop benutzen wir ein sicheres Übertragungsverfahren, die sogenannte „Secure Socket Layer“ (SSL)-Übertragung, um Kundendaten zu verarbeiten. Mit dieser Methode werden alle Daten verschlüsselt, bevor sie zu uns übertragen werden. Wir schützen die Daten, die Sie uns übermitteln. Colosseum Music Entertainment GmbH stellt ihre persönlichen Daten nicht Dritten zur Nutzung zur Verfügung.

(4) Die genannte Empfangsbestätigung ist noch keine Annahme der Bestellung. Ein Kaufvertrag kommt erst mit ausdrücklicher Annahme der Bestellung oder mit dem Versand der Ware durch Colosseum Music Entertainment GmbH zustande, bei Downloads mit der Bereitstellung des Downloads. Über Produkte aus einer Bestellung, die nicht in der Annahme der Bestellung aufgeführt sind, kommt kein Vertrag zustande. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird Colosseum Music Entertainment GmbH den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.

§ 4 Lieferung von Waren, Gefahrübergang und Zahlung

(1) Die Lieferzeit ab Lager Nürnberg beträgt 2 – 3 Werktage nach Bestätigung der Bestellung. Bei Bestellungen mit Vorauszahlungen beträgt die Lieferzeit ab Lager Nürnberg 2 Werktage nach Erhalt der Zahlungsgutschrift.

(2) Lieferungen an eine von der Besteller-Adresse abweichende Lieferanschrift oder an Dritte werden nur bei vorheriger Zahlung des für die Lieferung vereinbarten Preises ausgeführt.

(3) Sofern der Besteller keine anderweitigen Instruktionen erteilt, wird die Ware in der Regel per Post, DHL oder UPS ausgeliefert.

(4) Verweigert der Besteller die Annahme der Sendung oder holt diese nach erfolglosem Zustellversuch nicht beim Postamt bzw. Zustellunternehmen/Frachtführer ab, so wird die Ware nur auf ausdrücklichen Wunsch und unter Berechnung der neu anfallenden Versandkosten erneut versandt.

(5) Die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Ware geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung den Betrieb von Colosseum Music Entertainment GmbH verlassen hat, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Sofern der Besteller ein Verbraucher im Sinne des § 7 Abs. 1 ist, gilt die vorstehende Regelung nicht. In diesem Falle geht die Gefahr erst mit Übergabe der Ware über.

(6) Offensichtliche Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackungen oder beschädigte CD-Hüllen) sind bei Postversand sofort bei der Post zu reklamieren, bei Versand per DHL, UPS, Hermes Paketdienst oder Spedition bei dem jeweiligen Frachtführer. Sofern der Besteller ein Verbraucher i.S.d. § 7 Abs. 1 ist, gilt die vorstehende Regelung nicht. In diesem Falle bleiben die gesetzlichen Gewährleistungsrechte unberührt.

(7) Die Zahlung ist mittels Kreditkarte (Visa oder MasterCard) und PayPal möglich; Kunden aus Europa können auch per Vorauszahlung (Banküberweisung) oder Sofortüberweisung zahlen. Bitte geben Sie bei der Zahlung den genauen Absender und die Bestellnummer auf dem Überweisungsformular an.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Colosseum Music Entertainment GmbH.

(2) Ist der Besteller Verbraucher im Sinne des § 7 Abs. 1, so verbleibt die Ware bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises dieser gelieferten Ware im Eigentum der Colosseum Music Entertainment GmbH (§ 449 BGB).

§ 6 Zurückbehaltung, Aufrechnung, Minderung

Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung steht dem Käufer nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder Colosseum Music Entertainment GmbH diese ausdrücklich anerkannt hat. Zur Zurückbehaltung ist der Käufer nur soweit befugt, als seine Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen. Die Aufrechnungs- und Minderungsregelung des Satzes 1 gilt nicht für Verträge mit Verbrauchern im Sinne des § 7 Abs. 1.

§ 7 Widerrufsrecht

(1) Ist der Besteller Verbraucher, d. h. eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, so hat er ein gesetzliches Widerrufsrecht:

(a) Für einen Vertrag über die Lieferung einer Ware oder von Waren, die im Rahmen einer einheitlichen Lieferung geliefert werden, gilt:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Colosseum Music Entertainment GmbH, Bayernstraße 100, 90471 Nürnberg, Tel.: +49 - (0)911 - 486 49 90, Fax: +49 - (0)911 - 486 49 95, E-Mail: shop@colosseum.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(b) Für einen Vertrag über die Lieferung von Waren, die einheitlich bestellt wurden und getrennt geliefert werden, gilt:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Colosseum Music Entertainment GmbH, Bayernstraße 100, 90471 Nürnberg, Tel.: +49 - (0)911 - 486 49 90, Fax: +49 - (0)911 - 486 49 95, E-Mail: shop@colosseum.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [Internet-Adresse einfügen] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(c) Zur Erklärung des Widerrufs kann das folgende Muster des Widerrufsformulars verwendet werden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist:

Download Widerrufsformular

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (CD, LP, MC, DVD etc.).

§ 8 Gewährleistung und Haftung

(1) Es bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Bei Lieferung einer mangelhaften Ware ist Colosseum Music Entertainment GmbH zur Ersatzlieferung einer mangelfreien Ware oder Mangelbeseitigung berechtigt. Schlägt dies fehl, ist der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Die Gewährleistungspflicht beträgt 2 Jahre ab der Lieferung.

(2) Colosseum Music Entertainment GmbH haftet für verschuldete Schäden bei Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Pflichten, deren Erfüllung für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlich sind und auf die der Vertragspartner vertrauen darf) oder beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Darüber hinaus haftet Colosseum Music Entertainment GmbH – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wenn der Schaden durch Colosseum Music Entertainment GmbH oder ihre Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Verschuldensunabhängige Schadensersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

(3) Colosseum Music Entertainment GmbH haftet im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet. Die Haftung bei allen leicht fahrlässig verursachten Schäden ist auf Schäden an der bestellten Ware beschränkt. Eine Haftung für mittelbare und unvorhersehbare, entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen und Vermögensschäden sowie für Ansprüche Dritter ist im Falle einfacher Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

(5) Im Falle von Reklamationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit eine eventuelle Rücksendung von unserer Seite veranlasst werden kann. Sie erhalten dann von uns eine Rücksendungsfreigabe. Bitte schreiben Sie diese Nummer gut sichtbar auf das Paket. Alle Rücksendungen erbitten wir ausreichend frankiert an unsere Adresse. Senden Sie bitte Waren nicht ohne vorherige Rücksprache an uns zurück; Ihre Gewährleistungsrechte werden dadurch jedoch in keiner Weise beeinträchtigt.

§ 9 Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.

(2) Erfüllungsort ist Nürnberg.

(3) Ausschließlicher Gerichtstand ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, Nürnberg. Wenn der Besteller seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist Nürnberg Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit seiner Bestellung. Sofern der Besteller ein Verbraucher im Sinne des § 7 Abs. 1 ist, gelten die gesetzlichen Regelungen über den Gerichtsstand.

§ 10 Sonstiges

(1) Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftform. Die vorstehenden Regelungen gelten nicht, wenn der Käufer Verbraucher im Sinne des § 7 Abs. 1 ist.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. 

Zurück