Login

E-Mail-Adresse:

Passwort vergessen?

Newsletter Anmeldung

E-Mail-Adresse

Newsletter Gruppe

Sprachen

Währungen


Colosseum Online Shop Sofort

Colosseum Online Shop Paypal

 

Vorkasse

 

So klingt's im Nürnberger Land (2)

So klingt's im Nürnberger Land (2)
Art.Nr.:COL 3057.2


  • Erhältlich im Download Music Shop Ihrer Wahl

Die Volksmusik ist ein Spiegel der Menschen und des Landstrichs in dem sie wohnen sagt der Volksmund. Das Nürnberger Land ist räumlich gleichzusetzen mit der Frankenalb bzw. dem Hersbrucker Gebirg. An der östlichen Seite grenzt es es ans Birgland und somit an die Oberpfalz. Aus dieser Gegend stammen die Sänger und Musikanten, die auf der vorliegenden CD ihre Lieder und Stücke verewigt haben.

Im 19. Jahrhundert siedelten infolge der industriellen Revolution viele Oberpfälzer in den Nürnberg Raum über. Dadurch ist das Oberpfälzische oder Nordbayrische nicht nur im Dialekt, sondern auch in der Volksmusik dieser Region unüberhörbar. Ein weiteres Zeichen nachbarlicher Verbindungen und Beziehungen ist die fast einheitliche Spielweise der diversen Musikgruppen in dem angesprochenen Raum. Sie orientiert sich an der Art, wie die Kapellen "Brunner" aus Hirschbach, "Dorn" aus Happurg, die "Alten" aus Alfeld bzw. die "Birgländer Musikanten" aufspielten. Die genannten Kapellen, die zum Teil nicht mehr bestehen, waren zu früheren Zeiten landauf, landab bei der Bevölkerung bekannt und beliebt. Im Falle Alfeld sind in einer über 130-jährigen dörflichen Musikantentradition Melodien und originelle  Spielweisen von Generation zu Generation weitergegeben worden, zum größten Teil ohne  Verwendung von Noten. Noch heute, an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, sind - wie der vorliegenden CD zu entnehmen ist - immer noch

Zusammenhänge und Anklänge dieser damaligen bevölkerungsbedingten Umschichtung zu erkennen. Es ist daher vielleicht gar nicht so verkehrt, einen bekannten Ausspruch von Hans Max Freiherr von Aufseß zu zitieren: "In Franken fangen sich die Winde". Was bedeuten soll, daß die Bewohner dieses Landes, das was die Winde so mitführen, auch gerne aufnahmen und nach eigenem Gusto selbstverständlich auch verwerteten. Im östlichen Mittelfranken, der Frankenalb bzw. dem Hersbrucker Land gibt es viele Musik- und Gesangsgruppen, die sich der Volksmusik verschrieben haben. Eine Auswahl davon ist auf dieser und einer weiteren CD zu hören.

I-Tunes: https://itunes.apple.com/de/album/so-klingts-im-nurnberger-land/id598353918

Digital Download Only!


CD 1 Interpret Titel Länge
1 Veldensteiner Musikanten G-Dur Schottisch 02:19
2 Hammerbachtaler Sänger Ja A Schotzela Mou I Ham 01:42
3 Gerd Eickelberg, Akkordeon Stern Polka 02:46
4 Gebrüder Dachs Hintn Bei Der Stodltür 02:14
5 Hersbrucker Altstadtmusikanten Hennafelder Ländler 02:26
6 Hammerbachtaler Sänger Afn Berg Naf Bin I Ganga 01:24
7 Veldensteiner Musikanten Dreher 01:51
8 Hammerbachtaler Sänger A Alte Frau Die Nudl Schneid 01:38
9 Hersbrucker Altstadtmusikanten Herbstgrüße 02:19
10 Gerd Eickelberg, Akkordeon Schäfertanz 01:45
11 Gebrüder Dachs Schubkarrn Polka 01:50
12 Hersbrucker Altstadtmusikanten Etzlwanger Schottisch 02:45
13 Hammerbachtaler Sänger Und I Bin Halt A Hirtnknecht 02:00
14 Hersbrucker Altstadtmusikanten Altstadtmusikanten-Dreher 01:41
15 Hammerbachtaler Sänger S Madla Hout Ka Geld 01:50
16 Veldensteiner Musikanten Zwiefacher 01:53
17 Gerd Eickelberg, Akkordeon Galopp 01:53
18 Gebrüder Dachs Und Wenn I Amol Gstorm Soll Sei 02:11
19 Hersbrucker Altstadtmusikanten Waller Kirwa-Ländler 02:26
20 Hammerbachtaler Sänger Gäih Reckaspiesn Afd Nacht 02:18
21 Hersbrucker Altstadtmusikanten Albach Schottisch 01:12
22 Hammerbachtaler Sänger Der Mensch Mou Zufriedn Sei 05:15
23 Hersbrucker Altstadtmusikanten Dorffest Walzer 02:10
24 Veldensteiner Musikanten Schier 30 Jahre (Dreher) 01:32
Artikel Nr.:     COL 3057.2
Original Titel:     So klingt's im Nürnberger Land (2)
Format:     CD
Barcode:     4005939305727
Release Date:     1995-06-01
Discs:     1
Genre:     Volksmusik


  • Erhältlich im Download Music Shop Ihrer Wahl

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 31. Juli 2013 in unseren Katalog aufgenommen.